FAQs

Wann beginnt und endet die Badesaison?

Das ist natürlich auch ein Typfrage. Ab Mitte Mai hat die Adria eine Temperatur von über 18 Grad Celsius und dann könnte baden - natürlich je nach Wetterlage - schon angenehm sein. Im Herbst ist das Meer wärmer, allerdings ist es hier noch stärker vom Wetter abhängig, wie lange das Baden möglich ist. Die Badesaison endet gewöhnlich im Herbst zwischen Mitte und Ende Oktober.

 

Wie ist das Wetter in Vela Luka?

Die Klimatabelle von der Insel Korcula:

Wo finde ich Wander- und Radwege?

Für die Region Vela Luka gibt es folgende Karte:
http://tzvelaluka.hr/de/interaktive-karte

Und außerdem Wanderrouten auf den Seiten der Touristenbüros:
Vela Luka http://tzvelaluka.hr/de/trekking-routes
Blato http://tzo-blato.hr/de/aktivni-odmor/wanderwege
Korcula Stadt http://www.visitkorcula.eu/korcula-trails.html

 

Braucht man ein Auto?

Die Insel ist groß und ein Auto kann natürlich eine komfortable Möglichkeit sein, um auch kleine Orte und Buchten zu entdecken.

Mieten kann man ein Auto kostengünstig am Festland (hier muss dann allerdings wieder die Überfahrt mit der Fähre bezahlt werden oder man wählt den günstigeren Weg über die Insel Peljesac und Korcula Stadt), oder es wird recht teuer direkt auf der Insel gemietet.

 

Daneben gibt es aber viele Alternativen. Mit dem Bus kommt man bequem in die Hauptorte: z.B. nach Blato, Smokvica, Korcula Stadt. Zu den Busplänen: https://www.autotrans.hr/de-de/home

Fährräder oder Motorroller können vor Ort in Vela Luka geliehen werden.

Taxiboote kann man nach Absprache - sogar recht günstig - auch für individuelle Touren buchen.

Und auch zu Fuß kann man sich die Umgebung von Vela Luka gut erwandern.

In der Saison von Juni bis September verkehren die Taxiboote regelmäßig zur Badestelle gegenüber und jeweils morgens und nach Absprache nachmittags zurück zu den beiden traumhaften Badeinsel Osjak und Proizd.

 

Ist das Haus für Kinder geeignet?

Ja! Das Haus ist sehr weitläufig und kindertauglich. Sie können im Hof, auf den Terrassen oder auch im Yogaraum gut spielen. Wenn man vorne das Tor aufmacht, dann kommt erst einmal nur ein unbefestigter Weg ohne Verkehr, also wird es auch nicht gleich gefährlich... nach links geht es zu unserem Garten; der ist nur 20 Meter entfernt, allerdings zurzeit noch ziemlich verwildert. Und nach rechts kommt man nach 30 Metern zur Straße in den Ort. Da fährt ab und zu ein Auto entlang.

Außerdem gibt es im Haus einen Kinderhochstuhl, eine Babybadewanne sowie Töpfchen und KinderWC-Sitz.

 

Gibt es im Haus WLAN bzw. Internet?

Aktuell gibt es auf jeden Fall von Juni bis Oktober W-LAN im Haus, eventuell auch schon im Frühling. Der Empfang ist vor allem in der Wohnküche gut. In den Zimmer je nach Gerät.

In den meisten Cafés im Ort gibt es kostenfreies Wlan, z.B. im Café Casablanca, der Pizzeria DaVinci oder im Café vom Hotel Korkyra.

 

Wo kann man in Vela Luka gut baden?

An den Badestellen in der Bucht von Vela Luka, die gegenüber des Yogahauses gelegen sind, oder in der Bucht vom Hotel Adria.

Besonders schön badet es sich auf der Insel Osjak - 10 Minuten mit dem Taxiboot von Vela Luka entfernt (für Kinder ist Osjak allerdings nicht so gut geeignet, da ein flacher Kiesstrand fehlt...).

Oder auf der Insel Proizd - 30 Minuten mit dem Taxiboot entfernt.

Die Einheimischen gehen direkt am Fähranläger vor dem kleinen Spielplatz ins Wasser.

Kontakt Taxiboot, direkt am Hafen neben der Tankstelle oder: http://www.muro.com.hr/kontakt/

 

Was ist los in Vela Luka?

Hier findet sich der Veranstaltungskalender des Touristenbüros während der Saison:

http://www.tzvelaluka.hr/?lang=de&index=1

Außerdem werden im Ort auf den Infotafeln Plakate mit den aktuellen Veranstaltungen aufgehängt.

 

Wo kann ich einkaufen und was kostet es?

An der Straße am Hafen gibt es viele kleine Supermärkte mit einer recht guten Auswahl. Es gibt mittlerweile auch vegane Optionen wie diverse Pflanzenmilchsorten etc.. Das Essen im Supermarkt kostet in etwa so viel wie in Deutschland.
Außerdem gibt es viele frische Zutaten aus der Region auf dem Markt hinter dem Café Casablanca: Tomaten, Melonen, Pfirsiche, Feigen etc. und natürlich auch frischen Fisch.

An der Ausfahrt nach Blato befindet sich darüber hinaus noch ein großer "Tommy-Supermarkt" mit einer guten Auswahl.

 

Wie ist die Gegend um das Haus herum?

Das Yogahaus liegt am Ortsrand. Die 33. Ulica, an der das Haus liegt, ist nur ein unbefestigter Weg. Geht man den Weg weiter, dann beginnen etwa 20 Meter hinter dem Haus Gärten, Felder und bald kommt noch eine Zypressenallee, die zum Friedhof führt.

Auf der anderen Seite mündet der Weg in eine enge geteerten Straße, die nach unten in den Ort und nach oben zu den Weinfeldern und den Feldern mit Oliven- und Feigenbäumen führt. Wenn man dort entlang eine Stunde wandert, ist man wieder am Meer auf der dem Festland zugewandten Seite der Insel.

 

Welche anderen Reiseziele bieten sich außerdem in der Region an?

*Kultur: Dubrovnik, aber auch Split bieten genug Sehenswürdigkeiten für mehrere Tage.

*Natur und Inseln: Die Inseln Vis und Hvar bieten schöne Natur, malerische Orte und gleichzeitig eine gute touristische Infrastruktur. Für Naturliebhaber sind die Inseln Mljet und Lastovo Empfehlungen!

*Segeln/Radeln/Wandern: Einige Reiseunternehmen bieten Inselhopping z.B. mit dem Segelboot an oder auch mit einem größeren Boot mit geführten Wanderungen und Radtouren während der jeweiligen Etappen.

 

Welche Ausflüge würdet ihr empfehlen?

* Zum Baden: Inseln Osjak und Proizd von Vela Luka mit dem Taxiboot aus; Bucht Poplat mit dem Fahrrad oder Taxiboot von Vela Luka aus. Kontakt Taxiboot, direkt am Hafen neben der Tankstelle oder: http://www.muro.com.hr/kontakt/

* Kunst und Kultur: Altstadt von Korčula Stadt mit dem Bus aus von Vela Luka. Weindörfer im Inselinnern wie Smokvica oder Zrnovo mit Bus oder mit eigenem Auto/Roller.

Vela Spila, prähistorisch bewohnte Höhle in Vela Luka: http://www.velaspila.hr/en/

* Andere Inseln: Tagesausflug von Vela Luka aus mit dem Katamaran in die Stadt Hvar. Für mehrere Tage: Insel Lastovo, wunderschöne Natur weit draußen im Mittelmeer.

* Ein Mal über die ganze Insel mit Abstechern in hübschen Buchten z.B. Pupnatska Luka mit Auto oder Roller.

 

Wie ist es, wenn ich an einem Yogaretreat von euch mit meiner Familie teilnehmen möchte?

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wenn das Kind noch sehr klein ist, hat es sich bewährt, wenn ein Elternteil das Kind betreut und das andere Yoga macht, entweder abwechselnd oder nur einer von beiden. Über unsere Partnerin Ani vor Ort in Vela Luka können drei Apartments mit Dachterrasse in einem hübschen alten Haus unweit von unserem Yogahaus gemietet werden, die sich sehr gut für Familien eignen. Bei größeren Kindern gibt es die Möglichkeit, dass die Eltern nach Absprache der Reihe rund die Kinder betreuen. Am besten nachfragen, ob es beim jeweiligen Retreat noch weitere Kinder gibt.

 

Ich bin Yoga-Anfänger, kann ich trotzdem am Retreat teilnehmen?

Anfänger wie Erfahrene sind gleichermaßen willkommen. Wir orientieren uns immer an den Teilnehmenden.

 

Wo kann man in Vela Luka gut Essen gehen?

*Beste Pizza: Pizzeria Alfa

*Guter Fisch: Konoba Ribar oder Restaurant Skalinada

*Schöne Terrasse: Pizzeria DaVinci

*Kaffee bei den Einheimischen + Free-Wifi: Café Cesarica

Für kreative Küche (auch vegetarisch) mit Produkten aus der Region empfehlen wir einen Ausflug nach Korcula Stadt ins "Aterina".

 

Wie kommt man vom Fähranleger zu euch?

Vom Fähranleger aus kann man ganz gut zu Fuß bis zum Yogahaus gehen. Zunächst den Hafen entlang Richtung Ortszentrum bis zum Platz mit der hohen Palme und den Cafés. Dort die Treppe hoch zur Kirche. Vor der Kirche links abbiegen, dann rechts, wieder links (in die 30. Ulica) und der Straße nach oben folgen (die 30. geht dann in die 31. Ulica über), bis wieder rechts die 33. Ulica (unbefestigter Weg) abgeht. Karte und weitere Infos zur Anreise.

 

Kann man in eurem Haus auch im Winter Urlaub machen?

Die Konoba ist mit einem Holzofen beheizbar, die Zimmer und der Yogaraum sind ohne Heizung, werden vom Holzofen im Haupthaus jedoch etwas mitbeheizt. Trotzdem empehlen wir eine Anmietung erst ab Mitte April bis einschließlich Oktober, wenn das Wetter auf der Insel meist stabil ist.